Siloxa mal anders

Im hektischen Alltag bleiben oft die kleinen und persönlichen Dinge auf der Strecke. Wir wollen Sie daher an dieser Stelle über genau diese Dinge informieren und freuen uns über Ihr Interesse.

Die SILOXA engagiert sich!

Wir leben und arbeiten in einem der reichsten Länder dieser Welt. Dies ist uns tagtäglich bewusst. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, auf der Sonnenseite leben zu dürfen. Wir haben uns deshalb bereits kurz nach Gründung der SILOXA AG dazu entschlossen, unseren Erfolg mit anderen zu teilen. Auf Kundenpräsente möchten wir verzichten. Dafür engagieren wir uns in sozialen und karitativen Projekten hier in der Region. 


Dauerhaft finanziell unterstützen wir sieben Patenkinder in unterschiedlichen Ländern dieser Welt, denen wir so einen Schulabschluss und eine Ausbildung ermöglichen. Denn den Kindern gehört die Zukunft!

Ich bin Manuel aus Bolivien.

Ich bin 6 Jahre alt und habe noch eine Schwester.

  • Siloxa ist mein Pate seit September 2017
  • Dank Siloxa werden meine Familie und ich nun vor allem in den Bereichen Bildung, Kinderrecht und Kinderschutz unterstützt.
  • Weitere Informationen folgen in Kürze...

Ich bin Ifa aus Äthiopien.

Ich bin 12 Jahre alt und habe noch eine Schwester (Kortu) und einen Bruder (Milkesa).

  • Siloxa ist mein Pate seit Oktober 2012
  • Dank Siloxa kann ich zur Schule gehen und werde mit Schulmaterialien, Kleidung und Vielem mehr ausgestattet
  • Mein Lieblingsfach in der Schule ist Mathematik
  • Meine Hobbies sind Seilspringen, Springen, Rennen, Fußball spielen und ich mag Schafe
  • Wenn ich erwachsen bin, möchte gerne mal ein Doktor werden

Ich bin Khadiza aus Bangladesch.

Ich bin 8 Jahre alt.

  • Siloxa ist mein Pate seit Juni 2015
  • Dank Siloxa kann ich zur Schule gehen, kann an Freizeit- und Erholungsaktivitäten teilnehmen und habe vor kurzem auch eine Bildungsveranstaltung zum Kinderschutz besucht 
  • Ich gehe zur Grundschule und mein Lieblingsfach in der Schule ist Zeichnen
  • In meiner Freizeit spiele ich am liebsten mit Puppen

Ich bin Lawane aus Tschad.

Ich bin 12 Jahre alt.

  • Siloxa ist mein Pate seit August 2010
  • Dank Siloxa kann ich zur Schule gehen, erhalte Kleidung und Medikamente, nehme an Veranstaltungen zur HIV/Aids Pravention teil und besuche kulturelle Kinderveranstaltungen
  • Ich gehe zur Grundschule und mein Lieblingsfach in der Schule ist Zählen
  • In meiner Freizeit spiele ich am liebsten Brettspiele
  • World Vision und mein Pate Siloxa unterstützen auch meine Familie, z.B. mit Veranstaltungen zur politischen Bildung und Interessenvertretung oder Schulungen zur Wirtschaftsentwicklung

Ich bin Alvarao aus Peru.

Ich bin 9 Jahre alt und habe noch drei Schwestern (Nelfa, Yesica & Mariluz) und drei Brüder (Manuel, Ronal & Franklin). 

  • Siloxa ist mein Pate seit September 2012
  • Dank Siloxa kann ich zur Schule gehen und kann an verschiedenen Schulungsprogrammen, z.B. zum Thema Gesundheit  teilnehmen
  • Ich gehe zur Grundschule und mein Lieblingsfach in der Schule ist Literatur
  • In meiner Freizeit spiele ich am liebsten mit Spielzeugautos
  • World Vision und mein Pate Siloxa unterstützen auch meine Familie, z.B. mit Schulungen zur Tierhaltung

Ich bin Medina aus Äthiopien.

Ich bin 12 Jahre alt und habe noch einen Bruder (Seid Hussien).

  • Siloxa ist mein Pate seit Oktober 2014
  • Dank Siloxa kann ich zur Schule gehen, kann an verschiedenen Schulungsprogrammen, z.B. zu den Themen Gesundheit und Kinderrechte teilnehmen 
  • Ich gehe zur Grundschule und mein Lieblingsfach in der Schule ist Lokale Sprachen
  • In meiner Freizeit spiele ich am liebsten Ballspiele
  • World Vision und mein Pate Siloxa unterstützen auch meine Familie, z.B. mit Ernährungsworkshops, der Bereitstellung von landwirtschaftlichen Hilfsmitteln oder Unterstützung zur Haltung von Nutztieren 

Neuigkeiten von unseren Partenkindern!

Dezember 2017: Der Annual Report 2017 von Khadiza ist da!

Khadiza ist jetzt 8 Jahre alt und geht in die 2 Klasse. Mitarbeiter von World Vision besuchen Sie regelmäßig und prüfen ob es Khadiza gut geht. Zur Zeit erfreut sie sich einer sehr guten Gesundheit. Ihre Familie und sie haben in dem letzten Jahr an einem Kunst- und Handwerkskurs teilgenommen, bei dem Kreativität und Spaß im Vordergrund standen. Außerdem wurden die sanitären Anlagen der Familie aufgebessert und sind nun in einem sehr guten Zustand. Wir freuen uns, dass Khadiza und ihre Familie von unseren Spenden so profitieren und Khadiza sich gut entwickeln kann.

Dezember 2017: Wir haben den Annual Report von Lawane erhalten!

Lawane erfreut sich guter Gesundheit und ist nun in der 4 Klasse. Derzeit wird sie im Rechnen unterrichtet. Im letzten Jahr hat Lawane von verschiedenen Maßnahmen profitiert. Dazu gehörten eine Aufklärung über Gesundheit und wie Lawane sich vor Krankheiten schützt, Arbeitsgruppen zum Lesen und Schreiben, Sommerschule und Unterricht zum Thema Kinderrechte. Ihre Familie konnte z.B. an Umwelt-Workshops oder Workshops zum Thema Geburt teilnehmen. Alles in Allem scheint Lawane sich gut zu entwickeln!

Dezember 2017: Khadiza und Ifa senden uns Weihnachtsgrüße!

Auch dieses Jahr haben wir wieder Weihnachtsgrüße von einigen unserer Patenkinder erhalten. Ifa schreibt, dass er und seine Familie zu Weihnachten Brot, Fleisch, Reis und Eier essen und mit gemeinsamen Ballspiele und Golf spielen. Und auch Khadiza schreibt in ihrer Karte von gemeinsamen Spielen, leckeren Süßigkeiten. Außerdem wird in Khadizas Heimat in der Weihnachtszeit auch der Victory Day gefeiert. Wir hoffen, dass nicht nur Ifa und Khadiza sondern auch all unsere anderen Patenkinder ein schönes Weihnachtsfest hatten mit gemeinsamen Unternehmungen, ein paar schönen Geschenken und leckerem Essen.

Oktober 2017: Der Jahresbericht von Ifa ist da!

Heute ist der Jahresbericht 2017 von Ifa eingetroffen und auch er hat gute Fortschritte in seiner Entwicklung gemacht :-). Zu den Unterstützungs- und Bildungsmaßnahmen in Ifas Dorf und für Ifas Familie gehörten unter anderem eine Modernisierung der Schule und der Hygienestandards dort, eine Fortbildung zu gesunder Ernährung und verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung des Kinderschutzes im Dorf. Außerdem schreibt Ifa uns, dass sein neues Lieblingsfach in der Schule Englisch ist und er seinen Eltern zu Hause bei dem Verkauf von Tomaten unterstützt. Alles in Allem scheint es Ifa gut zu gehen und darüber freuen wir uns natürlich sehr!

September 2017: Goodbye Edenlison and hello Manuel!

Hallo Manuel!

Schon vor einiger Zeit haben wir hier berichtet, dass Edenilson bald das Patenprogramm verlassen und daher auch nicht mehr unser Patenkind sein wird. Nun ist es soweit! Wir wünschen Edenilson alles Gute für seine Zukunft und hoffen, dass er seine Ziele erreicht und es ihm immer gut gehen wird.
Wir stellen unsere Unterstützung jedoch nicht ein, sondern übernehmen stattdessen die Patenschaft für einen anderen kleinen Jungen. Manuel wird ab sofort unser neues Patenkind in Bolivien sein und wir wünschen uns, dass auch er durch unsere Unterstützung einer besseren Zukunft entgegensehen kann. In der Sektion mit den Steckbriefen unserer Patenkinder werden wir schon bald weitere Infos über Manuel posten!

September 2017: Der Jahresbericht von Alvaro hat uns erreicht!

Auch von unserem Patenkind Alvaro aus Peru gibt es Neuigkeiten! Uns hat sein jährlicher Entwicklungsbericht erreicht und wir freuen uns zu lesen, dass bei Alvaro alles in Ordnung ist und er uns sein Dorf gute Fortschritte machen. Alvaro hat im letzten Jahr verschiedene Unterstützungs- und Bildungsmaßnahmen erhalten. Dazu gehörten z.B. ein Lese-Workshop und eine Geburtstagsparty, aber auch ein gesicherter Zugang zu Wasserreserven und ein intensiver Schutz der Kinderrechte im Dorf. Außerdem erfahren wir, dass Alvaro mittlerweile Fahrradfahren kann und sein Lieblingsfach in der Schule Mathematik ist. Zu Hause unterstützt er seine Eltern, in dem er Feuerholz sammeln geht. Wir freuen uns über diese Neuigkeiten!... Weiter so Alvaro!

Juni 2017: Edenilson bedankt sich!

Wir haben Post von Edenilson erhalten, in der er sich für den Ball und die Luftpumpe bedankt, die er zu seinem letzten Geburtstag von uns bekommen hat. Manchmal dauert der Brief- und Paketverkehr sehr lange und wir freuen uns, nun Gewissheit zu haben, dass unser Geschenk ihn erreicht hat. Er hat uns aber noch viel erfreulichere Nachrichten verkündet! Obwohl seine Zeit in dem von uns unterstützten Projekt im September endet, wir er seine schulische Ausbildung weiter fortführen können, da er einen Platz in einem Internat erhalten hat. Seine Familie sieht er trotzdem noch jedes Wochenende. Er ist sehr dankbar, dass wir ihn so lange unterstützt haben und hofft, dass wir auch weiterhin Kindern wie ihm helfen. Und ja, das werden wir.

Mai 2017: Der Jahresbericht von Khadiza ist da!

Wir haben diesen Monat den Jahresbericht von Khadiza erhalten. Darin erfahren wir, dass sie sich guter Gesundheit erfreut. Sie geht in die 1. Klasse der Grundschule und trifft sich gerne mit Freunden. In der Gemeinschaft wurde ein Projekt zur Sicherheit von Kindern etabliert, sodass Khadiza sich nun sicherer fühlen kann. Außerdem wurde eine kinderfreundliche Lernumgebung mit Entwicklungszentren und Grundschulen geschaffen und die Kinder werden darin bestärkt, sich für ihre Rechte einzusetzen. Aber es gibt auch noch Herausforderungen in Khadizas Dorf: Die sanitären Bedingungen müssen weiter verbessert werden und die Gesundheitsvorsorge für schwangere Frauen muss gewährleistet werden.

×

Bitte wählen Sie Ihre Sprache